5 Jahre Institut für Theologische Zoologie
Header

Wie viel Tier steckt in DIR?

Freitag, 31. Oktober 2014 // 19:00 Uhr
Podiumsdiskussion // „Wie viel Tier steckt in DIR?“ //
Im Rahmen der Kunstausstellung „TIERISCH GUT“  // RUDIFREDLINKEGALERIE, Mühelndamm 1-3 in Münster-Wolbeck

Berichterstattungen

02.11.2014 // Westfälische Nachrichten // Wie viel Tier steckt in DIR? – Fachleute diskutieren in der Galerie Rudifredlinke Landfraß und Massentierhaltung
28.10.2014 // Westfälische Nachrichten // Was können wir von den Tieren lernen? – Podiumsdiskussion mit Fachleuten in der Galerie Rudifredlinke
14.10.2014 // WDR3 Mosaik // Was wir von den Tieren lernen können

Impressionen

 

Ankündigung

Tiere faszinieren, begeistern und erfreuen uns. Als Nutztiere werden sie zu Rohlingen der Fleischindustrie herabgewürdigt oder oftmals als Versuchsobjekte im Labor missbraucht. Der Mensch zerstört ihre natürlichen Lebensräume, täglich sterben durchschnittlich 10 Tier- und Pflanzenarten aus. Wir müssen etwas tun, ehe es zu spät ist. Tiere verdienen unseren Schutz und eine Begegnung auf Augenhöhe.

Im Rahmen der Kunstausstellung TIERISCH GUT wollen wir uns in einer Podiumsdiskussion den Fragen stellen: Was können wir von den Tieren lernen? Wie viel Tier steckt in DIR?

•  Dr. Rainer Hagencord
Leiter des Institutes für Theologische Zoologie
www.theologische-zoologie.de

• Dr. Simone Schehka
Kuratorin des Allwetterzoos Münster, Schwerpunkt Menschenaffen
www.allwetterzoo.de

• Gerd Bannuscher
Künstler und Maler, Steinburg
www.gerd-bannuscher.de

Moderation:
Dr. Jörg Bockow
www.news-message.de

Veranstaltungsort: RUDIFREDLINKEGALERIE // Mühlendamm 1-3 // Münster-Wolbeck

Anfahrt mit ÖPNV: Buslinie R22 und R32 ab Hbf Münster bis „Wolbeck-Ehrenmal“

Eine Ahnung von der Art zu sein

“Eine Ahnung von der Art zu sein” von Gerd Bannuscher aus dem Jahr 2013